Kategorien
Allgemein KiezKita

Abschiedsbrief an die 4. Klasse

Liebe Eltern und Kinder der 4. Klasse,

ich möchte mich im Namen des ganzen Hort – Teams bei Ihnen und Euch, liebe Kinder, herzlich bedanken, für eine wundervolle Zeit im Hort und für die guten Beziehungen.
Viele positive Rückmeldungen habe ich von Ihnen und Euch bekommen, die mich sehr berührt haben und nun heißt es Abschied nehmen. Ich persönlich habe viele schöne Erinnerungen an die gemeinsame Zeit. Mit einigen Kindern hatte ich eine
tiefgehende Verbindung. Mit manchen war es eher eine flüchtige Begegnung .

Ich achtete stets darauf, dass wir eine wohlwollende und sichere Atmosphäre miteinander hatten, die es jedem Kind ermöglichte, seine Meinung zu sagen und selbstwirksam zu sein. Besonders hat mich immer wieder die Wirkung des liebevoll
achtsamen Staunens beeindruckt. Das können wohl nur Kinder. Ich habe viel von Ihren Kindern gelernt.
In dieser sehr unsicheren Coronazeit hatten wir keine Gelegenheit uns persönlich voneinander zu verabschieden. Was ich sehr bedaure. Doch das holen wir nach – versprochen! Ich lade alle Hortkinder der 4. Klasse zu einer „Hortabschiedsparty“ ein.
Wenn der Coronalockdown vorbei ist, bekommt Ihr eine Einladung und dann feiern wir alle zusammen!!
Die Neuigkeit ist, dass ich 2021 als Koordinatorin im KiezKita-Programm des Landes Brandenburg in der Kita „Eichhörnchen“ in Meyenburg tätig bin. Das bedeutet, ich bin erstmal nicht mehr im Hort.
Neu im Hort ist Karina Nagel. Sie verstärkt das Hortteam in diesem Jahr. Sie hat mir gesagt, dass sie sich darauf freut 🙂

(mehr erfahrt ihr auf unserer Website, unter „Wir im Kiez“)

Mit einer besonderen Erinnerung grüße ich ganz herzlich!
Eure Petra Hahn

(Februar 2021)

Kategorien
Allgemein KiezKita

Hotline „Reden hilft“

Corona begleitet uns nun seit einem guten Jahr. Auch wenn die Infektionszahlen in den letzten Wochen gesunken sind, wird die Pandemie uns noch eine lange Zeit beschäftigen. Eine Zeit, in der jede Familie mit weiteren neuen Anforderungen und Herausforderungen konfrontiert wird. In dieser schwierigen Phase ist es gut zu wissen, dass einem jemand zur Seite steht. Die Mitarbeiter der Hotline vom ddif (deutsch-dänisches Institut für Familientherapie) sind da, wenn man mal jemanden zum reden und zuhören.

Hier finden Sie einen kurzen Film, der zeigt, dass wir nicht allein sind und den wir Ihnen, liebe Eltern, nicht vorenthalten wollen.

Telefon: 030/81452590

ddif Hotline – Reden hilft!