Kategorien
Allgemein Bibliothek

Bibliotheksbesuch

Die Kinder der Hasengruppe haben sich in dieser Woche mit der Bibliothekarin Frau Funke verabredet. Die Spannung war den Kindern anzumerken, denn schon im Vorfeld stellten sie viele Fragen und wollten wissen, was es denn in der Bibliothek zu sehen gibt.
Bevor es endlich ins Schloss ging, liefen wir einige Runden um das Rosenrondell, um unsere Aufregung ein wenig zu bändigen. Auch ein paar tiefe Atemzüge halfen uns dabei. Wer dabei ganz aufmerksam war, der konnte sogar sein Herz spüren. ,,Mein Herz ist am Hals und in der Brust und im Bauch.“, stellte eins unserer Hasenkinder fest.
Und dann war es endlich so weit. Frau Funke empfing uns an der Schlosstür und führte uns in die Bibliothek. Dort gab es einen großen Raum, extra für uns Kinder. ,,Wer von euch war denn schon einmal in der Bibliothek?“, fragte Frau Funke und einige der Kinder meldeten sich. In einem Frage- und Antwortspiel erläuterte sie den Kindern die Regeln in der Bibliothek. Dann durften die Besucher sich selbst Bücher auswählen und anschauen. Schnell gab es einen interessanten Austausch untereinander. Die vielen Eindrücke machten es dabei unmöglich, sich auf eine einzige Geschichte zu konzentrieren. ,,Das werden wir dann beim nächsten Besuch ausprobieren“, versprach die Bibliothekarin. Wir hoffen, dass wir bald wieder vorbei kommen können.

Text: Frau Hahn

Kategorien
Allgemein Bibliothek

Grüße aus der Bibliothek

Liebe Kinder, liebe Eltern!
Gemeinsames Bücher anschauen und Geschichten lesen ist wichtig und macht Spaß. Die Bibliothekarin Frau Funke hat uns nun ein Video zur Verfügung gestellt, dass wir auch Ihnen gerne zeigen möchten. In einer Online-Lesung erzählt sie die Geschichte von Krümel und Fussel. Viel Spaß beim anschauen und zuhören.

Kategorien
Allgemein Bibliothek

Besuch der Bibliothek

Am 28. August 2020 haben wir, die Dinokinder, die Meyenburger Bibliothek besucht. Frau Pickel hatte uns zu einer Leserunde eingeladen und stellte uns das Kinderbuch „Das verspreche ich dir“ vor. Die Veranstaltung fand im Rahmen des Programmes „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ statt, welches vom Bildungsministerium für Bildung und Forschung und von der Stiftung Lesen gefördert wird. Ziel ist es, Kinder schon frühzeitig mit Geschichten und Büchern vertraut zu machen und so ihre Sprachfähigkeit zu fördern. Im Rahmen des Projektes erhalten Kinder Lesestart-Sets, die altersgerechte Kinderbücher enthalten. So durften auch wir nach unserer Leserunde das Buch über Murmeltier Bruno und die Pusteblume mit nach Hause nehmen. Sicherlich werden wir damit eine Menge Spaß haben. Vielen Dank dafür!