Kategorien
Allgemein KiezKita Netzwerk Kind Spielplatz Vorschulgruppe

Unser Weltkindertag

Der diesjährige Weltkindertag stand unter dem Motto „Kinderrechte“. Auch das Recht auf eine sichere Zukunft gehört dazu und so setzten wir gemeinsam mit den Kindern ein Zeichen für nachhaltiges Handeln und pflanzten 40 kleine Buchensetzlinge am Zaun der Kita entlang.

Einige Tage zuvor fuhren die Kinder der Vorschulgruppe mit zwei Kleintransporten in den nahegelegenen Meyenburger Stadtwald, die Buchen. Dort trafen wir den Förster Herr Neumann. Er zeigte den Kindern, wo die kleinen Buchensetzlinge zu finden sind. Unsere Schlaufüchse waren eifrig bei der Suche und buddelten 40 Bäumchen aus, die sie in Pflanzschalen zur Kita brachten. Der Förster beantwortete den Kindern ihre zahlreichen Fragen, u.a zu Baumarten und Tieren des heimischen Waldes. Eine Schatzsuche war der krönende Abschluss.

Am vergangenen Dienstag war es nun soweit und die Setzlinge fanden ihr neues Zuhause auf unserem Kitaspielplatz. Für alle anderen Kinder hatten wir verschiedene Stationen rund um die Themen Baum und Nachhaltigkeit aufgebaut. Während die einen beim Naturmemory ihr Wissen über die heimischen Baumarten und Tiere im Winter testen konnten, verwandelten sich die anderen eine Station weiter selbst in Fuchs und Waldfee. Auch hatten die Kinder die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren und aus Äpfeln leckere ,,Drinks“ zuzubereiten.

Die AG „Gewaltfreie Erziehung“ als Partner unseres Netzwerk Kind sowie einige Aktive von „ZukunftMitMachen“ schenkten mit dem Projekt „Wasser pflanzen“ dem Weltkindertag besonderes Augenmerk. Wir bedanken uns recht herzlich für die Möglichkeit, an diesem Projekt teilzunehmen und hoffen, einen kleinen Beitrag zum Schutz unserer Erde geleistet zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.