Kategorien
Allgemein Vorschulgruppe

Auf den Spuren von Pablo Picasso

Unsere Schlauchfüchse haben sich in den letzten Wochen auf die Spuren von Pablo Picasso begeben. Pablo Picasso ist ein spanischer Maler. Unsere selbst gebastelten Maseken wurden zu kleinen Kunstobjekten, die sie sich in unserer Ausstellung ansehen können.

Was ist typisch für Pablo Picasso?
Pablo Picasso war ein spanischer Maler und Bildhauer – und zwar ein sehr fleißiger. Er hat bis zu drei Bilder am Tag gemalt. Berühmt wurde er durch seinen Malstil – Landschaften, Menschen und Häuser wurden bei ihm kantig dargestellt; viele gerade Linien und maskenhafte Gesichter.
Sein Schaffen ist geprägt durch eine große Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen und Techniken. Die Werke aus seiner blauen und rosa Periode und die Begründung des Kubismus zusammen mit Georges Braques bilden den Beginn seiner außerordentlichen Künsterlaufbahn.

Wie kann man Kinder an die Kunst heranführen?
In Verbindung mit dem bestehenden Faschingsfest konnten wir den Bogen schlagen. Schnell waren die Kiner zu begeistern, sich eine Maskenkunst selbst zu gestalten. Die Idee für eine Ausstellung kam dann später, denn diese Vierlfalt an unterschiedlichen und selbstgebastelten Masken konnten wir den Eltern nicht vorenthalten. Wir sprachen über den Künstler und sahen uns Werke von Pablo Picasso an. Wir denken, unsere Kunstwerke können sich sehen lassen. Eine Kunstpraäsentation für die anderen Gruppen wird folgen. Viel Spaß bei der Betrachtung.

Text: Frau Gramenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.