Kategorien
Allgemein

Fröhliche Weihnachten

Wie es bei uns schon fast Tradition ist, besuchte uns auch in diesem Jahr der Weihnachtsmann höchstpersönlich. Nach einem gemeinsamen Frühstücksbuffet warteten unsere kleinen und großen Eichhörnchen gespannt darauf, ihn endlich begrüßen zu dürfen. Der Weihnachtsmann ließ dann auch nicht lange auf sich warten – und im Gepäck hatte er einige Geschenke. Zunächst besucht er unsere kleinen und großen Bären in der Krippe und überraschte sie unter anderem mit einem neuen Spielteppich. Die Kleinen beobachteten ihren Besucher ganz genau und der ein oder andere traute sich auch etwas näher heran.
Anschließend machte sich der Weihnachtsmann dann auf den Weg in den Essenraum, wo die Kinder aus dem Kindergartenbereich bereits warteten. Sie begrüßten ihren Gast mit einem Lied und hörten gespannt zu, als dieser einiges vom Nordpol und von seinen Rentieren erzählte. Im Anschluss holte der Weihnachtsmann auch hier ein paar Geschenke aus dem Sack – etwa neue Spiele und Materialien.
Bald schon musste der Weihnachtsmann sich wieder verabschieden, denn er hat bis zum Heiligabend noch reichlich zu tun. Er ging jedoch nicht, ohne nicht auch für die Kinder des Hortes ein paar Geschenke zurück zu lassen, die die Großen dann am Nachmittag auspacken konnten.
Auf die Kindergartenkinder wartete noch eine kleine Überraschung, denn die Erzieherinnen hatten das Märchen ,,Hänsel und Gretel“ vorbereitet, dass sie anschließend im Sportraum aufführten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google