Kategorien
Allgemein

Sockenaufforderung

Liebe Kinder, liebe Eltern!

Wir sind begeistert! Und so stolz auf euch. Nie hätten wir gedacht, dass sich so viele Kinder mit ihren Familien an dieser tollen Kampagne beteiligen. Umso glücklicher waren wir, als am Freitag kunterbunte Farben an den Füßen im Kindergarten und Hort zu sehen waren. Gemeinsam haben wir gezeigt, wie bunt die Welt ist und das ist wunderbar. Vielen lieben Dank auch an alle Eltern, die uns dabei unterstützt haben.

Ihr wisst nicht, worum es geht? Ganz einfach: Heute, am 21.März ist der Welt-Down-Syndrom-Tag. An diesem Tag tragen alle Menschen verschiedene Socken, um zu zeigen, wie bunt die Welt ist und sich solidarisch gegenüber Menschen mit Trisomie 21 zu zeigen.

Auch im Morgenkreis haben wir mit den Kindern über diesen Tag und diese besonderen Menschen gesprochen. Als wir ihnen ein Foto von einem kleinen Mädchen gezeigt haben, ist ihnen sofort aufgefallen, dass das Mädchen anders aussieht. Warum? ,,Die hat da vorne ja eine Zahnlücke!“ Die Kinder haben uns gezeigt, worauf es wirklich ankommt. Nicht darauf, wer wir sind oder wie wir aussehen, sondern auf das, was uns besonders macht. Und das ist eben manchmal auch die Zahnlücke. 🙂

Besonders gefreut haben wir uns auch über die Bilder, die uns von zu Hause zugeschickt wurden. Da haben selbst Mama und Papa ihre schönsten Socken herausgesucht und fotografiert. Super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.